Creatin-Pulver

Fast alle gängigen Creatinformen gibt es entweder in Pulver- oder Kapselform. Grundsätzlich beeinflusst die Form der Aufnahme nicht die Wirkung. Einige kleine Vorteile bietet die Pulverform aber. Creatin Produkte in Pulverform werden etwas schneller vom Körper resorbiert. Das hängt damit zusammen, dass die Kapsel im Margen erst noch „geöffneten“ werden muss und das Creatinpulver direkt zur Verfügung steht. Eine höhere Dosierung ist mit dem Pulver auch einfacher. Aber einer der entscheidenden Vorteile ist der günstigere Preis gegenüber den vergleichbaren Kapselprodukten. Es gibt viele verschiedene Creatine in Pulverform. Dazu gehören unter anderem das normale und wohl bekannteste Creatin Monohydrat, das Creapure, spezielle Formen wie Creatin Ethyl Ester oder Kre-Alkalyn, aber auch Mischungen aus vielen verschiedenen Creatinformen.